• Laientest

Corona- Schnelltests für Zuhause – wir sind gut vorbereitet, damit Sie sicher sind.

Testen, testen, testen – die Bundesregierung weitet die nationale Teststrategie aus und setzt auf mehr Corona-Tests. So soll eine „breitere und schnellere Testung der Bevölkerung erfolgen“ ist auf der offiziellen Website der Bundesregierung zu lesen.

Auch wenn der PCR- Test, inkl. Auswertung im Labor, der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests ist, sind ab jetzt auch Corona- Schnelltests für Laien ein wichtiger Baustein in der Teststrategie der Bundesregierung.

Um diese Teststrategie zu unterstützen, haben wir ab sofort Corona-Schnelltests (Laientests) in ausreichender Menge für Sie vorrätig.

Corona- Schnelltests für Zuhause.

Welche Testprinzipien gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Schnelltests, die alle für den Privatgebrauch bestimmt sind und ohne medizinisches Fachpersonal durchgeführt werden können.

Speicheltests (Sputum-Test)
Produkt: z.B. Hotgen Novel Coronavirus (2019-nCoV)- Antigentest

Beim Speicheltest dient durch kräftiges Husten/ Räuspern hochgeholter Speichel als Probenlösung.

Test mit Abstrichen im vorderen Nasenbereich (Anterio Nasal Tests)
Produkt: z.B. Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest

Ein Abstrich im vorderen Nasenbereich (vergleichbar mit „Nasebohren“) dient als Grundlage dieser Test-Variante.

Lolli-Tests (Mundlutscher-Test)

Zur Probenentnahme muss lediglich für 10-Sekunden auf einem „Abstrich-Lolly“ gelutscht werden.

Was ist der Unterschied zwischen PCR-Tests, Antigen-Schnelltests und Laien-Schnelltests?

PCR-Tests sind der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests. Die Probenentnahme erfolgt durch medizinisches Personal – die Auswertung durch Labore.

Antigen-Schnelltests für SARS-CoV-2 funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Schwangerschaftstests. Durchgeführt werden können sie nur durch geschultes Personal – dafür wird ähnlich wie beim PCR-Test ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung erfolgt im Gegensatz zu den PCR-Test aber direkt vor Ort.

Laien-Schnelltests soll jeder selbst machen können. Dafür muss die Probenentnahme und –auswertung entsprechend einfach sein.

Wichtig ist aber, dass der Test möglichst korrekt durchgeführt wird, um ein verlässliches Ergebnis zu erhalten. Die Beratung zur Anwendung hat höchste Priorität und sollte durch die Apotheke erfolgen.

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronatest/faq-schnelltests.html#c20488

Gibt es eine Meldepflicht bei einem positiven Laien-Schnelltest?

Mit der Testung im Privatbereich, geht natürlich auch die Verantwortung für die Meldepflicht einher. Jeder, der also Zuhause feststellt, dass er einen positiven Test hat, muss dies‘ dem zuständigen Gesundheitsamt spätestens 24 Stunden später gemeldet haben. Nach jedem positiven Schnelltest muss immer ein PCR- Test zur Bestätigung gemacht werden.

Wie funktioniert ein Nasenabstrich-Test genau? (Schritt-für-Schritt Anleitung: Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest)

  • Wenn möglich, tragen sie medizinische Einmalhandschuhe und desinfizieren Sie die Fläche vor sich, auf der Sie den Test durchführen.
  • Klappen Sie die Testkarte auf und legen Sie diese auf eine feste, gerade Unterlage. Entfernen Sie die Folie über dem Klebestreifen K. Diese Testkarte muss innerhalb 1 Stunde nach dem Öffnen des versiegelten Beutels verwendet werden.
  • Stecken Sie den Tupfer zuerst 2-3 cm in das eine Nasenloch und drehen Sie den Tupfer 5-mal im Kreis (ca. 15 Sekunden). Wiederholen Sie den Vorgang mit demselben Tupfer im anderen Nasenloch.
  • Halten Sie den Tupfer am Stiel fest und schieben Sie den Tupferkopf von unten durch die Öffnung B in die Vertiefung A. Berühren Sie dabei nicht den Tupferkopf mit den Händen.
  • Drehen Sie den Kopf des Lösungsfläschchens vorsichtig ab und geben Sie 6 Tropfen der Lösung auf den Tupferkopf in Vertiefung A.
  • Drehen Sie den Tupfer vorsichtig am Stiel 2-mal in jede Richtung.
  • Schließen Sie die Testkarte und kleben Sie die beiden Seiten der Testkarte mittels des Klebestreifen K zusammen. Drücken Sie beide Seiten der Testkarte vorsichtig zusammen.
  • Das Ergebnis können Sie nach 15 Minuten (nicht später als 20 Minuten) auf der Vorderseite der geschlossenen Karte im Ergebnis-Fenster ablesen. Während Sie warten, dürfen Sie die Testkarte nicht bewegen!
  • Entsorgung: Legen Sie die Testkarte, den Probenextraktionspuffer und den benutzen Tupfer in die Schachtel zurück und entfernen Sie alles im Restmüll.

Wie funktioniert ein Nasenabstrich-Test genau? (Schritt-für-Schritt Anleitung: Hotgen Coronavirus (2019- nCoV)- Antigentest)

  • Wenn möglich, tragen sie medizinische Einmalhandschuhe und desinfizieren Sie die Fläche vor sich, auf der Sie den Test durchführen.
  • Entnehmen Sie den Tupfer aus der Verpackung ohne die weiche Spitze zu berühren. Führen Sie die gesamte weiche Spitze des Tupfers vorsichtig 1,5 cm in das eine Nasenloch ein, bis Sie einen ersten Widerstand spüren. Reiben Sie den Tupfer mit mittleren Druck langsam in kreisenden Bewegungen um die Innenwand Ihres Nasenlochs (4x drehen, mind. für 15 Sekunden).
    Wiederholen Sie den gleichen Vorgang anschließend mit dem gleichen Tupfer im anderen Nasenloch.
  • Schrauben Sie den Deckel des Probenröhrchens (lila Deckel) ab.
  • Der Tupfer wird nach der Probennahme unterhalb des Flüssigkeitsspiegels des Probenextraktionspuffers eingeweicht. Drehen und Sie den Tupfer mehrmals in der Flüssigkeit (mind. 15 Sekunden).
  • Drücken Sie die Wand des Probenröhrchens mit zwei Fingern zusammen und ziehen Sie den Tupfer so heraus, dass die Flüssigkeit aus dem Tupfer „gewrungen“ wird. Schrauben Sie den Deckel des Probenröhrchens (lila Deckel) wieder auf.
  • Diese Probe sollte innerhalb von 1 Stunde getestet werden.
  • Verwahren Sie die Testkasette und den Probenextraktionspuffer für 15 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur (10 bis 30° C)
  • Öffnen Sie den weißen Aluminiumfolienbeutel und legen Sie die darin enthaltene Testkassette auf eine ebene Fläche. Schütteln Sie das Probenröhrchen gut, drehen Sie die weiße kleine Kappe auf dem lila Deckel ab und geben Sie anschließend 4 Tropfen der Probensammlung auf das dafür vorgesehene Probenloch auf der Testkassette. Achten Sie unbedingt auf die genaue Tropfenzahl!
    (Bei Erkrankungen infolge defekter Hämoglobinbildung (Protein der roten Blutkörperchen zur Sauerstoffbindung) zusätzlich 1-2 Tropfen hinzufügen.)
  • Lesen Sie das Ergebnis nach 15 Minuten ab. Nach 30 Minuten ist das Ergebnis nicht mehr gültig.
  • Entsorgung: Legen Sie die Testkassette, den Probenextraktionspuffer und den benutzen Tupfer in den Entsorgungsbeutel und entfernen Sie alles im Restmüll.

Wie funktioniert ein Speicheltest genau? (Schritt-für-Schritt Anleitung: Hotgen Novel Coronavirus (2019- nCoV)- Antigentest)

  • Wenn möglich, tragen sie medizinische Einmalhandschuhe und desinfizieren Sie die Fläche vor sich, auf der Sie den Test durchführen.
  • Schrauben Sie den Deckel des Probenröhrchens (lila Deckel) ab und setzen Sie den Speichelsammler darauf (Trichter).
    Spülen Sie den Mund gut mit Wasser aus (ausspucken!) und husten Sie im Anschluss mind. 3x kräftig, um den Speichel aus dem hinteren Rachenraum hervorzuholen. Spucken Sie diesen Speichel in den Speichelsammler.

    Sie benötigen so viel Speichel, dass der niedrigste Flüssigkeitsstand der Probensammlung (Probenextraktionslösung zusammen mit dem Speichel) mindestens auf Höhe der Markierung (spürbarer Ring um das Probenröhrchen) ist. Die Probensammlung darf aber maximal bis zur Kante des Etiketts reichen.
  • Entfernen Sie den Speichelsammler und schrauben Sie den Deckel des Probenröhrchens wieder auf. Schütteln Sie das Probenröhrchen, damit sich die Probensammlung gründlich vermischt. Anschließend 1 Minute stehen lassen und danach wieder gut schütteln.
  • Öffnen Sie den weißen Aluminiumfolienbeutel und legen Sie die darin enthaltene Testkassette auf eine ebene Fläche. Schütteln Sie das Probenröhrchen erneut gut, drehen Sie die weiße kleine Kappe auf dem lila Deckel ab und geben Sie anschließend 4 Tropfen der Probensammlung auf das dafür vorgesehene Probenloch auf der Testkassette. Achten Sie unbedingt auf die genaue Tropfenzahl!
    (Bei Erkrankungen infolge defekter Hämoglobinbildung (Protein der roten Blutkörperchen zur Sauerstoffbindung) zusätzlich 1-2 Tropfen hinzufügen.)
  • Lesen Sie das Ergebnis nach 15 Minuten ab. Nach 30 Minuten ist das Ergebnis nicht mehr gültig.
  • Entsorgung: Legen Sie die Testkassette, den Probenextraktionspuffer und den benutzen Tupfer in den Entsorgungsbeutel und entfernen Sie alles im Restmüll.

Interpretation des Ergebnisses

  • Positiv: Im Beobachtungsfenster erscheinen zwei farbige Linien, d.h. jeweils eine rote oder magentafarbene Linie erscheint an der Position der Qualitätskontrolllinie (C-Linie) und der Erfassungslinie (T-Linie) und zeigt an, dass das Testergebnis für SARS-CoV-2-Antigene in der Probe positiv ist.
    Wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Hausarzt oder das zuständige Gesundheitsamt und bleiben Sie zu Hause. Grundlage für die Anordnung der Quarantäne ist §30 Infektionsschutzgesetz (IfSG).
  • Negativ: Eine rote oder magentafarbene Linie erscheint an der Position der Qualitätskontrolllinie (C-Linie) im Beobachtungsfenster und an der Position der Testlinie (T- Linie) erscheint keine Linie. Das Testergebnis für SARS-CoV-2- Antigene in der Probe ist negativ oder die Konzentration liegt unter der Nachweisgrenze des Kits. Das Ergebnis schließt eine SARS-CoV-2- Infektion nur bedingt aus. Das Ergebnis kann daher nicht als einziges offizielles Ausschlusskriterium verwendet werden. Ei negatives Ergebnis entbindet einen nicht von geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.
    Das Ergebnis ist eine Momentaufnahme und gilt nur für ca. 24 Stunden.
  • Ungültig: An der Position der Qualitätskontrolllinie (Linie C) im Beobachtungsfenster wird keine Linie angezeigt oder es wird ein blauer Streifen an der Qualitätskontrollinie (Linie C) angezeigt, was darauf hinweist, dass der Test ungültig ist. In diesem Fall sollte erneut eine Probe entnommen und der Test wiederholt werden.

Ist der Test von offizieller Stelle zugelassen?

Der Nasenabstrich-Test (Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest) ist BfArM zugelassen (Aktenzeichen der Sonderzulassung des BfArM: 5640-S-104/21). Sonderzulassung nach §11 Absatz 1 Medizinproduktegesetz (MPG) von Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests) zum Nachweis von SARS-CoV-2.

Der Nasenabstrich-Test (HotGen Coronavirus (2019-nCoV)- Antigentest) ist BfArM zugelassen (Aktenzeichen der Sonderzulassung des BfArM: 5640-S-057/21). Sonderzulassung nach §11 Absatz 1 Medizinproduktegesetz (MPG) von Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests) zum Nachweis von SARS-CoV-2.

Der Speicheltest (HotGen Novel Coronavirus (2019-nCoV)- Antigentest) ist BfArM zugelassen (Aktenzeichen der Sonderzulassung des BfArM: 5640-S-080/21). Sonderzulassung nach §11 Absatz 1 Medizinproduktegesetz (MPG) von Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests) zum Nachweis von SARS-CoV-2.

Alle weiteren Testvarianten durchlaufen aktuell den Zulassungsprozess des BfArMs und werden in Kürze ebenfalls für die Abgabe an Laien zugelassen.

Wie sicher und genau sind die Laien-Tests?

Nasenabstrich-Test (Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest):

Spezifität (Wahrscheinlichkeit im diagnostischen Testverfahren, dass tatsächlich Gesunde, die nicht an der betreffenden Erkrankung leiden, im Test auch als gesund erkannt werden): 99,62 %

Sensitivität (Wahrscheinlichkeit im diagnostischen Testverfahren, dass die getestete Erkrankung erkannt wird): 95,06 %

Speicheltest: (HotGen Novel Coronavirus (2019-nCoV)- Antigentest):

Spezifität (Wahrscheinlichkeit im diagnostischen Testverfahren, dass tatsächlich Gesunde, die nicht an der betreffenden Erkrankung leiden, im Test auch als gesund erkannt werden): 99,78 %

Sensitivität (Wahrscheinlichkeit im diagnostischen Testverfahren, dass die getestete Erkrankung erkannt wird): 96,00 %

Kann ich die Schnelltests für den Privatgebrauch in der Adler- und Albatros Apotheke kaufen?

Nasenabstrich-Test (Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest): 1 St.: 2,50 € 

Speicheltest (HotGen Novel Coronavirus (2019-nCoV)- Antigentest): 1 St.: 2,50 €

Anleitung:

Corona-Schnelltests für Zuhause - Lepu Medical NASOCHECKcomfort SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest (Nasenabstrich-Test)

Anleitung:

Corona-Schnelltests für Zuhause - Hotgen Coronavirus (2019-nCoV) - Antigentest (Nasenabstrich-Test)

Anleitung:

Corona-Schnelltests für Zuhause - Hotgen Novel Coronavirus (2019-nCoV) - Antigentest (Speicheltest)

Unser Newsletter lohnt sich immer!

Nicht nur in Zeiten von Corona ist es wichtig immer informiert zu sein. Alle Beschlüsse und wichtige Entscheidungen im Hinblick auf die Versorgungslage in der aktuellen Situation und vieles mehr erfahren Sie über unseren Newsletter.

Jetzt anmelden!